Intensivseminar

7 TAGE INTENSIVSEMINAR ZUR PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG UND POTENTIALENTFALTUNG

mit Frauke Rünzel und Miliane Nani Meimeth.

BEWUSSTSEIN | POSITIONIERUNG | VERGEBUNG & LOSLASSEN | NEUBEGINN

BEWUSSTSEIN
POSITIONIERUNG
VERGEBUNG & LOSLASSEN
NEUBEGINN

Die Klärung der eigenen Geschichte ebnet den Weg zu gelingenden Beziehungen zu sich selbst und anderen. Themen aus Vergangenheit und Gegenwart werden erkannt und geklärt, wodurch sich die Sichtweise auf das eigene Leben verändert. Die eigenen Ressourcen und Potentiale werden sicht- und greifbar, und ermöglichen Veränderung in festgefahrenen Lebensbereichen.

Die BASIS//woche beinhaltet ca. 80 Stunden intensivtherapeutische Einzel- und Gruppenarbeit sowie ein persönliches Vor- und Nachgespräch. Der Rahmen und Grundablauf sind strukturiert mit entsprechendem Raum für spontan erforderliche, individuelle Interventionen und Einzelarbeiten.

Frauke Rünzel und Miliane Nani Meimeth leiten die Basiswoche
mit der Unterstützung von ein bis zwei Assistenten.

FRAUKE RÜNZEL

meimeth.com

Warum wir zusammen die Basiswoche leiten.
Wir schätzen uns als Kolleginnen und Freunde und teilen die Liebe zu und Freude bei unserer Arbeit. Wir sind recht unterschiedlich, ergänzen uns fabelhaft und werfen und fangen unsere Bälle mit geschlossenen Augen.

Fester Boden unter den eigenen Füßen

Der Kontakt zu den eigenen Gefühlen ist elementar für Lebendigkeit und Verbundenheit – und somit der Schlüssel zur eigenen Zufriedenheit. Durch Erfahrungen und Prägungen in der Kindheit wird der Zugang zu bestimmten Gefühlen, vor allem denen, die unerwünscht oder überfordernd waren, blockiert. Gefühle können sich nur entwickeln und verändern, wenn sie angenommen und integriert werden. Werden bestimmte Bereiche unterdrückt, sind davon alle Gefühle betroffen – das gesamte Spektrum wird beschnitten.

Der Verstand versucht vergeblich Gefühle auszugleichen oder zu ersetzen. Aus diesem ständigen Konflikt zwischen Kopf und Bauch entstehen Überforderung und Stress. Ich bin dann vornehmlich damit beschäftigt, die äußeren Umstände meines Lebens zu verändern und finde mich doch immer in alt bekannten Gefühlen wieder, wie zum Beispiel alleine sein oder abgelehnt sein.

Wenn ich in der Lage bin, meine aus frühester Kindheit übernommenen Verhaltensmuster und Glaubenssätze zu erkennen und ihnen einen angemessenen Platz zu geben, kann ich sie Schritt für Schritt verändern. Ein neues Selbstverständnis und Vertrauen in die eigene Intuition wächst, und ich kann Beziehungen so gestalten, wie ich es mir von Herzen wünsche.

Während des siebentägigen Intensivseminars werden diese stetig wiederkehrenden, destruktiven Verhaltensmuster und Glaubenssätze identifiziert. Ihre Veränderung wird auf mehreren Ebenen initiiert und eingeübt – intellektuell, emotional und körperlich. Dies geschieht mit Wertschätzung, Achtung und Empathie sich selbst und den anderen Menschen gegenüber.

Angewandte Methoden:
Klientenzentrierte Gesprächstherapie
Innere-Kind Arbeit
Gestalttherapie
Systemische Aufstellungen
Biografiearbeit
Meditation
Visualisierungen
Schematherapie
Rituelle Übergänge
Bioenergetik

Für die Dauer des Seminars wird auf jegliche –
auch digitale – Verbindung zur Außenwelt verzichtet.

Ort:
Seminarhaus Taubenblau
Ernst-Thälmann-Straße 9
16248 Lunow-Stolzenhagen

Nächster Termin:
22.-29. November 2020 – ausgebucht –
Seminarbeginn am 22.11. um 19 h
Seminarende am 28.11. um 18:30 h
Die Gruppe bleibt bis 29.11.2020 mit Verpflegung im Haus. Massagen und Sauna stehen zusätzlich buchbar zur Verfügung.

Kosten:
Seminargebühr 2.900 €
Übernachtung/Vollpension: 840,00 €
Gesamt: 3.740 €
(alle angegebenen Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.)

Ratenzahlung oder Ermäßigung nach Absprache möglich.

Die Plätze sind begrenzt.

Angewandte Methoden:
Klientenzentrierte Gesprächstherapie
Innere-Kind Arbeit
Gestalttherapie
Systemische Aufstellungen
Biografiearbeit
Meditation
Visualisierungen
Schematherapie
Rituelle Übergänge
Bioenergetik

Für die Dauer des Seminars wird auf jegliche –
auch digitale – Verbindung zur Außenwelt verzichtet.

Ort:
Seminarhaus Taubenblau
Ernst-Thälmann-Straße 9
16248 Lunow-Stolzenhagen

Nächster Termin:
22.-29. November 2020  -ausgebucht-
Seminarbeginn am 22.11. um 19 h
Seminarende am 28.11. um 13 h
Die Gruppe bleibt bis 29.11.2020 mit Verpflegung im Haus. Massagen und Sauna stehen zusätzlich buchbar zur Verfügung.

Kosten:
Seminargebühr 2.900,00 €
Übernachtung/Vollpension: 840,00 €
Gesamt: 3.740,00 €
(alle angegebenen Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.)

Ratenzahlung oder Ermäßigung nach Absprache möglich.

Die Plätze sind begrenzt.

Weitere Termine für 2021:

(Termin im März 2021 in Arbeit, in Kürze buchbar)

20.06.2021 bis 27.06.2021
21.11.2021 bis 28.11.2021